Samstag, 28. September 2013

HerbstMystery Teil 3

Teil 3 und damit schon die Auflösung des HerbstMysterys
diesmal war das Muster leider nicht ganz so geheimnisvoll wie im Frühling,
aber ich hoffe, es hat euch trotzdem Spaß gemacht

ich finde es immer wieder spannend, was man aus einer Einheitsgröße 
- in diesem Fall 2,5"-Streifen - 
alles zaubern kann ...


bei mir sind diese Varianten entstanden:
ein Frühchenquilt aus Prinzessinnen-Farben


ein kunterbunter Batikquilt


eine Rollstuhldecke


und ein Tischläufer samt passendem Tassenteppich







Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja wunderbar aus.
    Da ist ja ein Quilt schöner als der andere.
    Du hast Dich übertroffen. Der letzte Mysterie war schon toll und jetzt dieser!
    Wie wird es weitergehen.

    Vielen, vielen Dank
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Aha, so sieht es also fertig aus. Dann will ich mal schnell einkaufen,den haushalt erledigen und dann ab an die Nähma....
    Danke, bin schon gespannt,was Du Dir neues ausdenkst..
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja richtig klasse aus,es sind so tolle Quilts entstanden,was sich aus Streifen so alles machen lässt!Danke für Deine Einsatz
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brigitte, wunderschön sind die Quilts geworden und erstaunlich wie Quiltmotive den Quilt verändern können. Ich werde jetzt auch in die Startlöcher treten. Vielen Dank und bis zum nächsten Mystery.
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöne Quilts!!!
    vielen Dank!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hi Brigitte, Deine Quilts sind super schön. Das war ja mal ein zackiger Mystery. 3 Teile und aus die Maus. Jetzt, wo ich Deine fertigen Teile sehe, fällt mir die Wahl in der Restekiste noch schwerer :-) Aber habe ich eine Wahl? Die Rest sind da und wollen verwertet werden. Zur Zeit tu ich mich noch schwer, die Stoffe zu kombinieren, aber aus meinen 6 Blöcken sind heute schon 21 von 60 geworden. Also: Ich bin in der "Mache". Morgen schicke ich Bilder auf meinen Blog und dann darf "nett geschwiegen" werden. Von "Genießen" kann da noch keine Rede sein :-)) Aber ein tolles Muster, was ich im 2. Anlauf mit Sicherheit noch mal mit "schönen" Stoffen nähen werde!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das Muster ist ech ne Wucht.
    Freue mich auf alle weiteren Bilder.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Brigitte, dieser Mystery machte wirklich Laune.
    Ich freue mich auch, ihn hier zeigen zu können.Aber warum ist hier ein Kreuz hinter meinem Link?? War ich wieder zu bl...?
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, du bist nicht bl... - das Kreuz hinter deinem Link siehst nur du und das bedeutet, dass du den Link damit jederzeit wieder löschen kannst ...

      Löschen
  9. Liebe Brigitte,
    das Muster ist ja doch wieder trickreich. Mein 2. Läufer sieht leider etwas fade aus. Mal sehen ob die Quilterei noch etwas bringt!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Brigitte,
    als ich zum ersten Mal so ein schönes Muster sah hab ich mir das Hirn zermartert, wie man das wohl näht. Dank Deiner lieben Hilfe hab ich das auch geschafft und finde es super. Hab mich allerdings erst einmal mit meinem "Micro-Quilt" (ist aber alles drauf - lach) vorsichtig rangetastet. Aber ein größeres Teil habe ich schon im Hinterkopf ;-).
    Liebe Grüße
    Bastelhexe-Barbara

    AntwortenLöschen
  11. DANKE, für die Mysteryanleitung
    Meine Blöcke habe ich in Herbstlichen Farben genäht. Es soll eine kleine Tischdecke werden, in die Mitte kommt entweder ein Block, oder ein Quadrat des Randstoffes, mal sehen.
    Weiternähen kann ich aber erst in einigen Tagne, da wir in der Wohnung renovieren werden.
    schönes Wochenende
    lg
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Brigitte,
    Vielen, vielen Dank für diese tolle Anleitung.
    Du hast wunderschöne Quilts genäht,

    Ich bin fleißig am nähen, aber es wird noch ein wenig dauern. Wir starten jetzt in unseren Urlaub, danach geht's weiter.
    LG petra

    AntwortenLöschen
  13. dankeschön für das schöne Muster, ich hab es ein wenig anders verarbeitet aber schön mit herbstlichen Stoffen.
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Brigitte,
    wie versprochen: DANKE für dieses schöne Muster! Das nähe ich wirklich nochmal (hab schon angefangen *ggg*)
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Brigitte, ich bin so unsicher, wie ich mein Top quilten soll. Auf dem Bild von Deiner "bunten" Version kann man das Muster nicht gut erkennen. Kannst Du mir mal einen Tipp geben? Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe den bunten Quilt freihand mit Loops gequiltet und außen im Rand laufen Schneggen ringsum

      Löschen
  16. Hallo,

    Könnt ihr es einrichten das man den Blog als Mail verfolgen kann?? Das man Bescheid bekommt, woenn etwas Neues zu sehen ist?? Bei Blogspot geht das, mn muß es nur einrichten. Es ist schade wenn man etwas verpaßt, so schön wie das hier ist!
    Gruß Guilitta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wusste gar nicht, dass es das gibt - jetzt ist es eingerichtet - mal sehen, ob es auch genutzt wird ... danke für den Hinweis

      Löschen
  17. Hallo Brigitte,
    nun habe ich ihn endlich fertig, den Herbst-Mystery. Eigentlich wollte ich ja UFO's abbauen, aber so einer geheimnisvollen Sache konnte ich wieder nicht widerstehen! Danke für die schöne Anleitung!
    Herzliche Grüße
    Valomea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Brigitte,

    deinen Herbst - Mystery habe ich als Weihnachtsgeschenk genäht. Vielen Dank für das Muster. Das hat viel Spaß gemacht.
    Heute habe ich erst einen entsprechenden Post darüber geschaftt. Kannst ja mal schaun.
    Liebe Grüße
    otti

    AntwortenLöschen

danke, dass du dir Zeit für mein Blog genommen hast